Sie sind hier: Nützliches | FAQs

FAQs zur Schulauswahl

Gute Schule gefunden:

Was ich hier nicht möchte ist, auf Grund verschiedener Konstellationen von “schlechten Schulen” zu sprechen, wie dies leider in manchen Publikationen auf dem Markt zu lesen ist. Erstens wäre dies einfach dumm und zweitens ist dies nicht redlich. Ich habe Leute getroffen, die waren mit einer Schule sehr zufrieden, die, wenn man den Kriterien sog. Datenbanken glauben darf, einfach schlecht sein müsste... Soviel dazu...

Wo soll ich buchen?

S. g. online Sprachschul- Datenbanken bieten angeblich die niedrigsten Preise, wird jedenfalls versprochen. Meist wird zwar ein Discount angeboten, und nur wenn Sie woanders ein besseres Angebot erhalten, können Sie dann Nachverhandeln, um den max. gleichen Peis zu erhalten, wie aus dem Ihnen vorliegenden Angebot. Hier sollten Sie sich fragen, warum Sie nicht direkt den günstigeren Preis angeboten bekommen. 

Servive vor - während und nach dem Kurs

Das lenkt direkt zu der Frage zum Service, den Sie:

  • vor,
  • während und auch
  • nach

Ihrem Sprachkurs erwarten können. Erkundigen Sie sich bei diesen "Discount Anbietern" nach dem individuellen Service für Sie rund um Ihre speziellen Wünsche und Anforderungen zu Ihrer Sprachreise. Prüfen Sie, ob der Datenbank- Anbieter Ihnen einen guten, individuellen Service bietet.

Grösse der Schule

Die Grösse einer Schule ist absolut kein Kriterium dafür, ob eine Schule gut ist oder eine schlechte Qualität abliefert. Eine Grosse Schule ist nicht automatisch gut! Es kann z.B. eine kleine Schule für den Einzelnen für seine speziellen Anforderungen mehr bringen als eine grosse Schule, die schwerfälliger auf  die verschiedenen individuellen Anforderungen reagiert. Dafür kann eine grosse Schule vielleicht etwas günstiger einen Kurs anbieten, da die Kosten auf mehrere Schultern verteilt werden. Aber es muss auch ein grösserer Apparat bezahlt werden, dann relativiert dies sich auch schon wieder. Für mich war wichtig, dass die Schule überschaubar war, was die Grösse betrifft und flexibel auf die Anforderungen der Studenten reagieren konnte.

Kommerzielle und nicht- kommerzielle Angebote

Nun gibt es auch Angebote, die von verschiedenen nichtkommerziellen Anbietern (Kirchen - Wohlfgahrtsverbände u.ä.) angeboten werden. Ich selbst habe hier keine Erfahrungen, kann damit nicht sagen, dass diese schlecht sind, wie dies teilweise suggeriert wird. Da diese Angebote etwas günstiger sein sollen, sind sie zumindest schlecht für den Kommerz der anderen Sprachschulen. Auch dass die Qualität dort schlecht sei ist wohl eher eine subjektive Werbeaussage kommerzieller Mitbewerber als ein ernstgemeintes “Qualitätssiegel”.

Anerkennung als Weiterbildungsmassnahme in Deutschland:

Eine Zulassung zur Anerkennung als Weiterbildungsmassnahme (oft einhergehend mit einer Freistellung als Bildungsurlaub durch den Arbeitgeber) in wenigstens einem Bundesland der Bundesrepublik Deutschland gibt ja auch schon eine gewisse Sicherheit über die Qualität einer Sprachschule.

Ausbildung des Lehrkörpers

Die Lehrer sollten alle:

  • ein gutes ”University Examination” nachweisen.
  • mindestens zwei - drei Jahre Erfahrung im Unterricht mit Erwachsenen haben.
  • Lehrer sollte ausnahmslos "Native Speaker" sein.

Ich persönlich fand es sehr gut, dass die meisten Lehrer von CSLI auch eine gute Portion Auslandserfahrung hatten!

Einsatz neuer Medien

Computer Lab for iTB TOEFL VorbereitungIch spreche lieber mit meinen Mitschülern und dem Leherer als mit einem Computer. Am Computer arbeite ich zu Hause weiter, um mein Erlerntes zu vertiefen. Die grossartige Chance, im Gastland die dortige Landessprache zu sprechen wo es nur geht, ist ja gerade der unbezahlbare Vorteil.

Wenn Sie einen iTB TOEFL Vorbereitungs Kurs machen möchten, ist der Computer auch ein unverzichtbares Trainings Mittel. Natürlich gibt es weitere sinnvolle Medieneinsätze, der sehr gut und erfolgreich in den Unterricht zur Sprachförderung (und Hörverständnis) integriert werden können. Z. B. Film, Video, Magazine, Radio, auch ein Computer als Unterstüzung und Medienträger.

Klassengrösse

Gut bei CSLI ist, dass nur maximal 14 Studenten (Business English & TOEIC max. 16 Studenten) pro Klasse zugelassen werden. Hervorragend ist dabei, dass im Unterricht die Studenten dauernd zu wechselnden kleinen Arbeitsgruppen aufgeteilt werden und somit die ständige Kommunikation jedes einzelnen Sprachschülers gewährleistet bleibt.

Ihr richtiger Level

Hierzu sollte die Schule Ihrer Wahl eine Prüfung vornehmen, damit Sie in den richtigen Level eingeordnet werden. Wichtig hierbei ist, dass während der Kurszeit durch Leistungstest dies immer wieder überprüft wird. Dies muss nicht unbedingt bedeuten, dass ”Klassenarbeiten” geschrieben werden. Dies kann auch durch die alltägliche Beobachtung des Klassenlehrers erfolgen. Das bedeutet natürlich auch, entsprechend des Levels während des laufenden Kurses in einen anderen Level wechseln zu können. 

Staatliche Kontrolle und Verbände

Die Sprachschule sollte schon registriert sein bei der Regierung von Canada, die eine Überwachung der Kriterien und Auflagen garantiert . Ebenso gibt es weitere Verbände, denen die Sprachschule angegliedert sein kann.

CSLI ist Mitglied bei:

  • Languages Canada
  • Quality English

Zertifikate und Auszeichnungen

Sie sollten nach Beendigung Ihres Sprachkurses ein aussagekräftiges Zertifikat über Ihre Teilnahme am Kurs,  des Kursinhalts, Ihres Lernerfolgs, Ihrer Mitarbeit und der Kursdauer erhalten, sowie auch eine Bewertung Ihrer "soft skills" im Unterricht und der Zeit an der Schule.

Schnupper Kurs

Wenn Sie Gelegenheit haben, schauen Sie sich die Schule vorab an und fragen Sie nach einem Probeunterricht  für einen halben Tag. Jede gute Schule wird Sie willkommen heissen, teilzunehmen. Dies geht aber leider nur sehr schwerlich von Deutschland aus, da man ja einen Platz fest buchen möchte, bzw. auch eine gute Unterkunft. So sind natürlich die Erfahrungen ehemaliger Sprachschüler sehr von Vorteil bei der Auswahl der Schule. Fragen Sie nach, Sie können auch direkt mit ehemaligen sprechen. Bei CSLI sind Sie zu einem kostenlosen Schnupperkurs herzlich willkommen.

Das Kursangebot

Natürlich sollte die Schule genau die Kurse anbieten, die Sie suchen. Hier soll es genügend Auswahl geben für Ihre speziellen Anforderungen. Das Spektrum reicht von: Konversationskurse, qualitativ ansprechende Praktikumstellen in Verbindung mit einem Sprachkurs, TOEFL, TOEIC, Cambridge, Vorbereitungskurse, Einzelunterricht,  Business und Executive- Kurse u.w.m.

English only policy

Die Sprachschule sollte klare und strikte Schulregeln haben. Wichtig hierbei ist, dass ausschliesslich  Englisch gesprochen werden darf und der Gebrauch der Muttersprache untersagt sein sollte. Eine Nichtbeachtung sollte Konsequenzen nach sich ziehen.

Aktivitäten inklusive?

Prüfen Sie genau, ob solche Angebote regelmässig angeboten werden und ob Sie im Unterrichtspreis enthalten sind. Bei CSLI sind alle attraktiven Freitagsaktivitäten im  Unterrichtspreis inklusive, sie sind ja auch Unterrichtsbestandteil! Die Qualität der Angebote und die Vielfalt sollte schon ansprechend sein. Vergleichen Sie, ob sie für Aktivitäten, die Unterrichtsbestandteil sind, oder extra zur Kasse gebeten werden. Ebenso sollte die Sprachschule weitere attraktive Unternehmungen organisieren und anbieten (gegen Aufpreis) können.

Unterkünfte in Gastfamilien?

Die Schule sollte über ein ausgiebiges Angebot an Gastfamilien verfügen. Das ist auch keine Frage von grosser oder kleiner Schule. Sie sollten sich mit Ihrer vermittelten Gastfamilie schon von Deutschland aus in Verbindung setzen und die ersten Kontakte knüpfen. Ich habe damit die allerbesten Erfahrungen gemacht. Legen Sie Wert darauf, nicht mit Schülern der gleichen Muttersprache in einer Gastfamilie zusammen zu sein und setzen Sie ein Limit, mit wie vielen anderen Sprachschülern Sie maximal in einer Gastfamilie sein möchten. Die angenehmsten Wohngebiete sind in Nord- und West - Vancouver. Hier sind ruhige, sichere und sehr schöne Wohnlagen, die am sehr gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsystem von Vancouver angeschlossen sind. Auch Shopping ist in den Malls z.B. Park Royal sehr angenehm. kanada-sprachreisen.de Ist der Homestay-Preis inkl. der Mahlzeiten? - Das ist die Regel! Bietet die Sprachschule weitere Unterkunftsmöglichkeiten an? Etwa Unterkunft auf dem Schulgelände oder in Hostels?

Preisvergleich

Vergleichen Sie, was alles in den verlangten Preisen enthalten ist. Studiengebühren, Einschreibegebühen, die Unterkunfts (inkl, Mahlzeiten! - das ist in Kanada üblich!) und die Bearbeitungsgebühr für Ihre Gastfamilie sowie Placementgebühren für ein angestrebtes Praktikum sind die normal anfallenden Kosten.  Werden extra Gebühren für schulische Aktivitäten erhoben? Weitere Kosten für den Kurs sollten Ihnen nicht aufgebürdet werden. So sollen schon an diversen Schulen Gebühren für einen privaten Urlaub währed der Schulzeit angefallen sein oder extra - nicht ausgewiesene Materialkosten für den Unterricht.