Informationen rund um den TOEIC Test

TOEIC - zum Nachweis Ihres
Business-English

Mit dem TOEIC (Test of English for International Communication) Sprachzertifikats-Test werden Hör-, Lese- und Grammatikkompetenzen im internationalen Business-English bewertet und entsprechend zertifiziert. Der TOEIC ist im in Sachen Wirtschaftsenglisch das, was der TOEFL im akademischen Bereich ist: ein weltweiter Standard und das am häufigsten verwendete Sprachzertifikat weltweit!

Somit richtet sich der TOEIC-Test vor allem diejenigen, die im beruflichen Kontext Englisch anwenden oder ein Sprachzertifikat zur Dokumentation ihrer Englischkenntnisse benötigen. Aber selbstverständlich ist der TOEIC auch für alle, die sich auf eine internationale Stelle bewerben, sehr empfehlenswert.

Ein paar Fakten zum TOEIC

Insgesamt nehmen jährlich ca. 4,5 Millionen Menschen am TOEIC-Test teil. Über 5.000 Unternehmen setzen ihn als Zertifizierungs-Instrument für die Bewertung von Englischkenntnissen am Arbeitsplatz ein. Dabei wird der TOEIC für alle vier Sprachkompetenzen als Bewertungsinstrument aussagekräftig eingesetzt.

  • Hörverständnis
  • Leseverständnis
  • Sprechen
  • Schreiben

Die Vorteile eines TOEIC-Sprachzertifikates

  • international anerkanntes Sprachzertifikat
  • wichtiges Zertifikat für den beruflichen Werdegang
  • objektive Bewertung der Englischkenntnisse am Arbeitsplatz
  • genaue, hoch reliable Ergebnisse
  • übersichtliche Skala zur Messung von Lernfortschritten

Wie und wo erwerbe ich das TOEIC-Sprachzertifikat?

Grundsätzlich gibt es mehrere Wege, den TOEIC-Test zu absolvieren. Einen davon stellen wir Ihnen hier vor: Den Erwerb des TOEIC-Sprachzertifikates durch Besuch einer Sprachschule.

Viele Sprachschulen in Deutschland bieten den TOEIC-Test an. Eine der bekanntesten ist das Wall Street Institute of English, einer der meistbesuchten Anbieter für Englischkurse mit über 300 Standorten im In- und Ausland. Das Wall Street Institute bereitet Sie individuell auf den Sprachtest vor und stellt Ihnen das TOEIC-Sprachzertifikat auch aus.

Was ist der TOEIC® Test?

Der Test of Englisch for International Communication bewertet mittels eines Multiple-Choice-Fragenkatalogs die Fähigkeit nicht-englischsprachiger Personen, in ihrem Beruf oder in Situationen, in denen internationale Kommunikationsfähigkeit gefordert ist, Englisch zu verstehen, zu sprechen, zu lesen und zu schreiben.

Den TOEIC-Test gibt es seit 1979. Konzipiert wurde der Test in den USA vom Zentrum für Psychometrie ETS (Educational Testing Service). Die Qualität und Zuverlässigkeit der von ETS herausgegebenen Tests sind international anerkannt. Zur Produktpalette von ETS gehören z.B. der TOEFL® (Test of English as a Foreign Language) und GMAT® (Graduate Management Admission Test), sowie zahlreiche andere Hochschul-Zulassungsprüfungen und Examen für den Erhalt beruflicher Qualifikationen.

Der standardisierte TOEIC-Test liefert von einer Anwendung zur anderen gleichmäßig zuverlässige Ergebnisse und dient der Bewertung von Kandidaten aller Kenntnisstufen (Anfänger bis Fortgeschrittene), sowie aller Berufs- und Bevölkerungskategorien.
Zudem zählt der TOEIC-Test zu den wenigen Zertifikaten, bei denen die Korrelation mit dem Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen (CEF = Common European Framework of Reference for Language Learning and Teaching) wissenschaftlich belegt ist.

Wie ist der TOEIC aufgebaut?

Der Test besteht aus 200 Multiple-Choice-Fragen und dauert zwei Stunden. Er umfasst:

- 100 Fragen zur Feststellung des Hörverständnisses mit Hilfe eines Audiogerätes
- 100 Fragen zur Feststellung des Leseverständnisses

Die im TOEIC verwendeten Fragen basieren auf authentischen Situationen des internationalen Berufslebens (Besprechungen, Reisen, Telefongespräche usw.). Das Hör- und das Leseverständnis eines jeden Testteilnehmers werden getrennt bewertet. Die jeweils zu erreichende Punktzahl liegt zwischen 5 und 495 Punkten. Die Gesamtpunktzahl kann somit zwischen 10 und 990 Punkten betragen.

Mit Hilfe der den Ergebnissen beigefügten Interpretationstabelle können das Kenntnisniveau der Teilnehmer sowie die Aufgaben, die sie in englischer Sprache übernehmen können, ermittelt werden (hier eine Tabelle auf Englisch).

TOEIC-Sitzungen können auf Anfrage abgehalten werden. Den Kandidaten bieten sich in diesem Fall mehrere Möglichkeiten zum Ablegen des Tests:

Intern in Ihrem Betrieb, an Ihrer Ausbildungsstätte oder an Ihrem Studienort
Im Rahmen von öffentlichen Testsitzungen, die von zugelassenen Testzentren veranstaltet werden
In einer TOEIC-Niederlassung wie bei uns

Die Korrektur der Testunterlagen erfolgt:
- Innerhalb von maximal 14 Tagen per Post
- Innerhalb von 3 Tagen (Schnellservice)

http://www.sprachenmarkt.de/ets/toeic-faq.htmlFragen zum TOEIC-Test

Das TOEIC Zertifikat

Mit dem TOEIC-Zertifikat erhalten Sie internationale Anerkennung für Ihre Englischkompetenz. Dieses Zertifikat beinhaltet:

Ihren Namen
Ihre Teil- und Gesamtergebnisse
Testort und -datum
Die durchführende Organisation
Das TOEIC-Zertifikat gibt es in fünf verschiedenen Farben:
orange (10-215 Punkte), braun (220-465 Punkte), grün (470-725 Punkte), blau (730-855 Punkte), gold (860-990 Punkte).